Trainer Hannes lässt seine Schützlinge wie schon beim 2:0 Sieg gegen SEK im 4-4-2 auflaufen. Florian und Stoffi bilden diesmal die Doppelspitze, dicht hinter ihnen Melli, Sigurt, Roman und Hauni im Mittelfeld. Während, Pari, Michel, Benn und Dribbler die Abwehr bilden.Aufstellung gegen Rakete

Kommt zu guter Letzt im Tor Stoff. Also starten wir in die Party. Stoffi tritt zur Ecke an. Der Ball fliegt und fliegt und landet im hinteren halb hohen Eck. Keine Proteste von den Rakete Spielern, weil noch zwei ihrer Abwehrspieler dran waren 1:0 Eisenfusz Hauni kann ungestört flanken, genauso ungestört kommt Hannes in der Mitte zum Kopfball und der ist gut. Doch Glück für Rakete der Ball knallt an die Latte.

Hannes in der Mitte zum Kopfball und der ist gut. Doch Glück für Rakete der Ball knallt an die Latte.

10 min später Schreck für Eisenfusz! Sigurt liegt verletzt auf dem Platz und muss ausgewechselt werden.

Stoff kann den Ball mit einer Glanzparade an den Pfosten lenken.

Dann erster Torschuss von Rakete und der ist direkt gefährlich doch Stoff kann den Ball mit einer Glanzparade an den Pfosten dann kommt der nach Schuss das muss doch jetzt der Ausgleich sein aber Michel rettet auf der Linie an die Latte ,was für eine dicke Chance für Rakete.

"das muss doch jetzt der Ausgleich sein aber Michel rettet auf der Linie an die Latte ,was für eine dicke Chance für Rakete."

Doch weiter hin Rakete der rechte Außenstürmer will eine Flanke schlagen doch Irgendwie fliegt der Ball ins Tor 1:1!!! Nach Flanke von Stoffi kann der völlig freie Max den Ball mühelos versenken. Diesmal hebt Roman (alias Julian) den Ball über zwei Gegenspieler direkt zu Stoffi, der seinen Doppelpack eben so perfekt verwandelt wie Max, der anschließend noch das 4:1 macht .

Traumpass
Gleich zweimal spielt Julian Traumpässe über das halbe Feld.

Rakete macht zwar noch das 4:2 aber zum 4:3 oder gar zum 4:4 reicht es nicht mehr. In der zweiten Halbzeit trifft Flo mit einem Flugkopfball ins lange Eck. 5:2! Doch jetzt legt Rakete nach. Ihr Mittelstürmer macht das 5:3 und das 5:4. Doch dann kommt Stoffi, der den perfekt zugespielten Ball mit Wucht ins linke untere Eck hämmert. 6:4!

Doch dann kommt Stoffi, der den perfekt zugespielten Ball mit Wucht ins linke untere Eck hämmert. 6:4

Auch Max trifft nochmal zum 7:4. Und ganz zum Schluss kommt nochmal Flo mit einem Superdribbling, in dem er zwei Verteidiger und den Torwart stehen lässt und den Ball mittig ins Tor platziert.

Flo mit einem Superdribbling, in dem er zwei Verteidiger und den Torwart stehen lässt und den Ball mittig ins Tor platziert.

 

Anmerkung der Redaktion: In der ursprünglichen Version bleibt die gekonnt von hinten eingesprungene Notbremse durch einen Eisenfusz-Angreifer, der kurzzeitig in der Innenverteitdigung aushelfen musste unerwähnt. Wir bitten dies zu entschuldigen. Der anschließende Strafstoß führte zum zwischenzeitlichen Spielstand von 6:4